Künstlerische Intervention

 

Inter-venire (lat.) - dazwischen-kommen

 

Als Künstler im Bereich der Darstellenden Kunst verfüge ich über Qualifikationen, die ich Ihnen und Ihren Teams gerne in individuellen Interventionen vermittle. Neugierde, eine geschulte Wahrnehmung, gesunder Ehrgeiz, offene Kommunikation, Detailverliebtheit ohne Verlust der Übersicht sind genauso wie professionelle Empathie, unkonventionelles Querdenken, kunstvolles Scheitern mit einer gesunden Fehlerkultur und eine Fähigkeit zur kreativen Lösungsfindung Bestandteile dieser Qualifikation.

Die Intervention kann für Teams gebucht werden und nur für die Dauer von wenigen Tagen stattfinden, aber auch in Form eines Artist in Residence über einen längeren Zeitraum komplette Projekte begleiten.
Mögliche Teamevents mit künstlerischem Background können beispielsweise das Drehen eines Kurzfilmes/Imagefilmes, die Entwicklung eines firmeninternen Flashmobs, oder das entwerfen einer Skulptur mit Gegenständen und Werkstoffen aus der Fertigung Ihres Unternehmens sein. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und jede Intervention wird gemeinsam mit Ihnen individuell maßgeschneidert geplant und vorbereitet.
Eine Intervention über einen längeren Zeitraum kann entweder ein spezifisches Projekt von der Planung über die Durchführung bis zur Reflektion mit Querdenken und künstlerischen Maßnahmen begleiten, oder nach Beobachtung des Arbeitsalltags und bestehender Strukturen in Prozessen und Teams verändernd und verbessernd mit ungewöhnlichen, neuen individuellen Maßnahmen eingreifen.

Innovation durch Irritation.
Innovation durch Interaktion.
Innovation durch Intervention.

Innovation durch Ineffektivität.
Innovation durch Unkonventionalität.
Innovation durch Kreativität.

 

Antje Hinz schreibt auf massivkreativ.de darüber:

"10 Stärken von Künstlern, von denen Firmen profitieren können."

1. Perspektivwechsel
Künstler sehen anders! Sie durchleuchten Strukturen und Prozesse, Regeln und Routinen. Sie ermitteln die passende unternehmerische Fragestellung, die Ihre Firma beflügelt. Im Zentrum stehen Ihre besonderen Dienstleistungen, Produkte und innovativen Prozesse, unterstützt durch die Fragen: Was tun wir? Warum tun wir es und wie?

2. Kommunikation
Künstler hören und fühlen anders! Sie sind feinsinnige Seismografen und spüren, wie Menschen miteinander sprechen, sich verbal und nonverbal ausdrücken. Künstler beflügeln die Kreativität und weisen Wege, damit Menschen bewusst und achtsam miteinander kommunizieren.

3. Wissensökonomie
Künstler sind neugierig. Sie wissen, dass jeder Mensch einen wertvollen Schatz an Erfahrungen und Talenten sich trägt. Sie sorgen dafür, dass dieser Schatz entdeckt, gehoben und genutzt wird. Künstler erschließen durch besondere interaktive Methoden Wissensquellen, die außerhalb des gewohnten Referenzrahmens liegen.

4. Empathie
Künstler sehen den Menschen im Zentrum. Jeder ist durch Wissen, Fähigkeiten, Talente und Emotionen geprägt. Künstler eröffnen für das Personalmanagement Perspektiven, wie sich jeder Mensch mit seinen Voraussetzungen auf seine Weise einbringen kann, Erfüllung findet, sich wohl fühlt und sich langfristig bindet.

5. Strukturanalyse
Künstler haben ein Gespür für Räume, Körper und Bewegung. Sie untersuchen das Umfeld nach Größe, Funktion und Atmosphäre, visuell und akustisch. Künstler hinterfragen Nutzungskonzepte und Standortpolitik.

6. Motivation
Künstler verfügen über eine ausgeprägte emotionale Intelligenz. Es gelingt Ihnen, andere Menschen zu ermutigen, sich in ungewöhnlichen und ungewohnten Aktionen selbst auszuprobieren. Kreativität steckt in jedem von uns. Künstler inspirieren, animieren und wecken Potentiale. Sie stärken in anderen das Selbstbewusstsein, die Eigenverantwortung und Motivation.

7. Unternehmenskultur
Künstler sind achtsam: Sie erspüren das Selbstverständnis und den Geist eines Unternehmens. Sie finden das Einzigartige und Unverwechselbare. Sie helfen, das Selbstbild überzeugend nach innen und außen zu tragen. Sie stiften Identität!

8. Offenheit
Künstler denken bunt und vielfältig! Genau so vielfältig wie wir Menschen sind. Künstler bringen in interaktiven Aktionen Individuen mit verschiedenen Talenten und Fähigkeiten zusammen – aus unterschiedlichen Kulturen und Generationen und fördern „Diversity“.

9. Nachhaltigkeit
Künstler handeln langfristig. Sie zeigen, wie sinnvoll ein Leben im Einklang mit der Natur ist. Wer den Kreislauf der Ressourcen versteht, beherrscht und danach handelt, ist auch in Zukunft gut aufgestellt und wettbewerbsfähig.

10. Innovation
Künstler denken quer! Damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, brauchen sie Innovationen, und zwar nicht nur in Form neuer Technologien und Patente. Künstler setzen auf soziale Innovationen. Sie fokussieren dabei Prozesse und Strukturen, Gestaltung und Kommunikation. Innovation lebt vor allem von Überraschungen!